Blog

# IMMER UP2DATE

The Precionist

Maple Leaf: Ein verdienter Bullion-Platzhirsch

Am 01. Juli feierte Kanada seinen Nationalfeiertag. Zeit, dem kanadischen Maple Leaf, dem größten Rivalen des Krügerrands, einen genaueren Blick zu widmen.

Der Maple Leaf hat sich in den vergangenen Jahrzehnten nicht nur in Gold, sondern auch in Silber und sogar in Platin und Palladium einen festen Platz auf dem Markt erkämpft. Das Ahornblatt ist neben dem American Eagle das einzige Motiv, das in allen vier Edelmetallvarianten erhältlich ist.

 

1979: Die Geburtsstunde des Maple Leaf GOLD

Jeder, der sich für die Investition in physisches Gold interessiert, stolpert automatisch über zwei Goldmünzen: Den Krügerrand und den Maple Leaf. Die Geschichte des Maple Leafs beginnt, in gewisser Weise sogar mit seinem stärksten Konkurrenten, dem Krügerrand.

1980 deckte der Krügerrand 90⁠% der globalen Goldmünzen-Produktion ab und wurde zur weltweiten Nummer 1-Goldanlage. Dieser Erfolg veranlasste andere goldfördernde Nationen dazu, ebenfalls offizielle Goldmünzen als Bullionmünzen zu prägen. Eine der ersten war im September 1979 Kanada, mit ihrem Maple Leaf. Das Ziel war klar: Der Maple Leaf sollte sich vom Krügerrand abheben: Mit einer Reinheit von 99,9⁠% und einem Feingoldgehalt von 24 Karat gelang der Royal Canadian Mint dieses Vorhaben – Als Vergleich: Der Krügerrand erreichte damals einen Feingoldgehalt von 22 Karat und eine Reinheit von 91,67 %.

Im Jahr 1983 konnte die Reinheit des Maple Leafs sogar auf 99,99⁠% erhöht werden – dies sicherte dem berühmten Maple Leaf als erste Goldmünze mit diesem Reinheitsgrad einen Platz in den Annalen der Geschichte.

1986 begann der bis dahin ungeschlagenen Stern des Krügerrands aufgrund der Apartheidpolitik in Südafrika zu verblassen: Vor dem Hintergrund der fortdauernden, gewaltsamen Unterdrückung der schwarzen Bevölkerung wurden gegen Südafrika Sanktionen seitens der Europäischen Gemeinschaft sowie der Vereinigten Staaten verhängt. Das Embargo sorgte dafür, dass die Auflage des Krügerrands drastisch einbrach. Der Maple Leaf erwies sich als Gewinner der verfügbaren Alternativen und sein Stern strahlte dafür umso heller.

 

Der „Big Maple Leaf“, die 1-Million-Dollar-Goldmünze, verschwindet durchs Fenster

100 Kilo (3.215 Feinunzen), 55 cm Durchmesser bei einer Stärke von 3 cm, 99,999 % Feinheit, und ein Nominalwert von einer Million kanadischer Dollar.

Mit der Big Maple Leaf stellte die Royal Canadian Mint im Jahr 2007 erneut ihr Können und ihre Innovationskraft zur Schau. Der Big Maple Leaf ist ein wahrer Hingucker: Eine Goldmünze, so groß wie ein Kanaldeckel, was ihr zurecht einen Platz im Guiness Buch der Weltrekorde als größte Goldmünze der Welt einbrachte. Ihr tatsächlicher Wert beläuft sich auf 3,75 Millionen Euro.

Eines der sechs produzierten Exemplare fand seinen Weg in das „Bode-Museum“ in Berlin. Ein Drehbuch, welches Hollywood nicht besser hätte schreiben können, denn die Münze fiel 2017 einem spektakulären Raub zum Opfer – sie wurde aus einer Vitrine gestohlen und mit Schubkarre und Rollbrett abtransportiert. Die Diebe waren durch ein Fenster eingestiegen. Die Täter konnten zwar gefasst werden, aber von dem Big Maple Leaf fehlt bis heute jede Spur. Es wird vermutet, dass die Münze zerstückelt bzw. eingeschmolzen und verkauft wurde.

 

Der Maple Leaf SILBER: Die unangefochtene Nummer Eins – noch vor dem Krügerrand

Während auf dem Markt für Gold-Anlagemünzen der Krügerrand aus Südafrika die unangefochtene Nummer eins ist, steht der Springbock im Segment der Silbermünzen im Schatten des Maple Leafs. Die Kanadier haben die Nachfrage nach einem silbernen Pendant frühzeitig erkannt und verausgaben den Maple Leaf in Silber seit 1988. Auch hier war die Münze lange Zeit die einzige gängige Anlagemünze mit einer Reinheit von 99,99% Silber (Sehen Sie hier alle unsere Silbermünzen mit einer Reinheit von «Four Nine Fine»).

 

Der Maple Leaf in PLATIN und PALLADIUM

Erstmals wurde der Platin Maple Leaf im Jahr 1988 geprägt. Bis zum Jahre 1999 erfolgte die Ausgabe in diversen Stückelungen. Infolge der schwindenden Nachfrage wurde die Ausgabe der Münze zeitweise ausgesetzt, im Jahr 2009 wegen der steigenden Nachfrage aber wieder aufgenommen. Seitdem gibt es den Platin Maple Leaf ausschließlich in der Stückelung 1 Unze. 

In Palladium wird der Maple Leaf seit 2005 geprägt. Damit ist er, neben der Cook Islands Bounty und dem American Eagle, die einzige Palladium Bullionmünze, die in allen vier Anlagemetallen geprägt wird.

 

Münzdesign & Innovation

Die Kanadier lieben das Ahornblatt: Es ist auf der Flagge, dem Wappen, den Banknoten und vielen Münzen des Landes zu sehen. Es wird allgemein als Symbol für Kanada verstanden. Das Design der Münze wurde bewusst schlicht gehalten und geht auf einen Entwurf des Künstlers Walter Ott zurück. Die Bildseite zeigt das Wahrzeichen Kanadas, das Ahornblatt. Neben dem Wort “Canada” ist auch der Feingehalt eingraviert. Da Kanada zweisprachig ist, in Englisch sowie in Französisch. Die Wertseite zeigt ein Porträt von Königin Elisabeth II. im Profil. Das Portrait wurde über die Jahre hinweg dem aktuellen Erscheinungsbild der Regentin angepasst (Lesen Sie hier die Queen im Wandel der Zeiten auf Münzporträts).

Im Laufe der Jahre hat die Royal Canadian Mint auch immer wieder Sonderprägungen verausgabt, wie diese 1 kg Maple Leaf Forever Sonderausgabe in Silber.

Kaum eine andere Anlagemünze wurde in den vergangenen Jahren so konsequent gegen Fälschungen geschützt wie das Ahornblatt. Die Kanadier spendierten ihrer Anlagemünze ab dem Jahr 2014 (Gold ab 2014, Silber ab 2015, Platin ab 2016) neue, innovative Sicherheitsstandards. Dazu zählt beispielsweise die sogenannte Bullion DNA Anti-Counterfeiting Technology sowie neu hinzugefügte feine, radiale Linien, die im Hintergrund von der Mitte ausstrahlen. So wird eine Art Lichtbrechungseffekt erzeugt, welcher schwer zu fälschen und zugleich schön anzusehen ist (Lesen Sie hier mehr über die Sicherheitsmerkmale der gängigsten Edelmetallmünzen).

—-

Quellen:

https://www.usmoneyreserve.com/news/executive-insights/history-maple-leaf-gold-coin/
https://www.mint.ca/en/blog/rediscover-canadas-national-tree
https://www.tagesspiegel.de/berlin/spektakulaerer-diebstahl-in-berlin-100-kilo-goldmuenze-aus-bodemuseum-gestohlen/19575264.html
https://www.usmoneyreserve.com/news/executive-insights/canadian-gold-maple-leaf-vs-gold-kruggerand/
https://goldbarsworldwide.com/PDF/BC_8_Maple%20Leaf_GoldCoins.pdf

Mehr
Wissenswertes

Einkaufswagen

Anmelden

Noch keinen Account?

Beginnen Sie mit der Eingabe, um die gewünschten Produkte anzuzeigen.
Shop
Mein Konto
0 Wunschliste
0 Artikel Wagen

Bleib bestens informiert!

Lassen Sie sich absoluten Highlights per Mail benachrichtigen.

DOUBLE-OPT-IN VERFAHREN – DATENSCHUTZERKLÄRUNG GELESEN & AKZEPTIERT!

profitieren SIE MIT UNSEREM NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und 10 EUR Rabatt* sichern! Sie erfahren exklusiv als Erster von einmaligen Angeboten und begehrten Neuerscheinungen.

* Ab einem Mindestbestellwert von 300 EUR