Blog

# IMMER UP2DATE

The Precionist

Das große Wettrüsten um den besten Fälschungsschutz bei Anlagemünzen

Die weltweite Finanzkrise sorgt für steigende Nachfrage nach Anlagemünzen und -barren. Damit rückt das Thema Fälschungssicherheit wieder vermehrt in den Fokus der Edelmetallbranche, die seit Jahren immer wieder mit Fälschungen zu kämpfen hat, wie dieses Beispiel vom Krügerrand eindrücklich zeigt. Anlagemünzen sind hier besonders gefährdet, da ihre klassischen Motive vielfach über Jahrzehnte konstant und ihre Gestaltung eher einfach gehalten ist, um nahe dem Spotpreis produzieren zu können. Das noch einfachere Opfer für Fälscherwerkstätten sind Edelmetallbarren. Nichts ahnende Anleger merken den Betrug meist erst, wenn sie die gefälschte Ware weiterverkaufen wollen.

Schon gewusst?
Im Gegensatz zu den gängigen Edelmetallmünzen aus Gold und Silber ist die Platinvariante dank ihrer elementarten Eigenschaften quasi per se fälschungssicher. Platin gehört zu den Top-2% der dichtesten und damit “schwersten” Elemente, die es gibt. Der im Falle von Gold häufig angewandte Trick, den Materialkern gegen ein ähnlich dichtes, aber kostengünstigeres Metall wie Wolfram auszutauschen, funktioniert bei Platin also nicht. Denn die wenigen Elemente, die eine ähnliche Dichte haben wie Platin, sind noch rarer bzw. hochpreisiger als Platin, was ein Fälschungsvorhaben selbstredend gänzlich sinnlos macht. Nutzt man weniger dichte Ersatzmaterialien, würde dies auch von einem Laien durch Prüfung von Größe und Gewicht sofort enttarnt werden.

Vor diesem Hintergrund liefern sich die Prägestätten wie die Royal Canadian Mint, Royal Mint U.K., Perth Mint, U.S. Mint nunmehr einen regelrechten Wettkampf um den höchsten Fälschungsschutz ihrer Anlageprodukte – denn auf dem Edelmetallmarkt ist Vertrauen mindestens genauso wertvoll wie der Rohstoff selbst. Wir haben die neuen Sicherheitsmerkmale der bekanntesten Bullionmünzen für Sie zusammengefasst:

Sicherheitsfeatures der Royal Canadian Mint: Maple Leaf

Der Vorreiter mit den umfassendsten Sicherheitsstandards ist sicherlich die Royal Canadian Mint. Sie ergänzte ihre Maple Leaf Anlagemünze aus Gold, aus Silber und Platin um zwei neue, bahnbrechende Sicherheitsmerkmale.

  • Zum einen wurde der Maple Leaf mit einer sogenannten „Bullion DNA Anti-Counterfeiting Technology ausgestattet. Das Sicherheitsmerkmal ist für das bloße Auge kaum zu erkennen, unter der Lupe aber wird ein strukturiertes Miniatur-Ahornblatts erkennbar das Detailinformationen enthält und in dessen Mitte die letzten beiden Ziffern des Prägejahres erkennbar sind. Mit einem eigens dafür entwickelten Diagnosegerät können Münzhändler die zusätzlichen „Erbinformationen“ der kanadischen Bullionmünzen auslesen und damit zweifelsfrei ermitteln, wann und mit welchem Prägewerkzeug die jeweilige Münze erstellt wurde. Dazu wurden zuvor die mikroskopischen Details der Prägewerkzeuge analysiert und abgespeichert. Das Lesegerät gleicht dann die individuellen Eigenschaften der Münzoberfläche mit dem Informationskatalog zu den Prägewerkzeugen ab.
  • Zusätzlich wurde die vorgängig glatte Oberfläche der Goldmünze durch ein Muster feiner Linien ersetzt, das radial von der Mitte zum Rand verläuft und ein lichtbrechendes Muster erzeugt. Jegliche Detailarbeiten erschweren Fälschern ihre Arbeit.

Sicherheitsfeatures der Royal Mint U.K.: Britannia

Die Royal Mint hat die aktuellen Britannia Münzen in Silber, Gold und Platin (ab 2022) mit vier bahnbrechenden, visuellen Sicherheitsfeatures versehen. Damit lässt sich quasi „im Handumdrehen“ die Echtheit einer Britannia-Münze feststellen.

  • Mit einem Pikosekundenlaser wurde ein Wellenhintergrund in das Münzbild integriert, welche einen bewegten Wellenhintergrund imitiert, wenn die Münze in der Hand rotiert wird.
  • Zudem befindet sich auf der Bildseite am linken unteren Rand ein Latentbild, ähnlich einem Hologramm. Wenn der Betrachter die Münze kippt und seine Perspektive ändert, wechseln sich auf dem kleinen runden Bild die Darstellungen eines Dreizacks und eines Sicherheitsschlosses ab.
  • Sogenannte feine “Tinkturlinien” werten als drittes Sicherheitsmerkmal das Schild der Britannia auf. Die traditionelle Technik ist bekannt aus der Heraldik (Wappenkunde) und dient der Übersetzung von Farben in Muster. Entsprechend stehen die Muster für rot und blau, analog der Farben des Union Jacks.
  • Als zusätzliches Sicherheitsmerkmal wurde ein Spruchband in Mikroschrift auf dem inneren Rand der Münze eingraviert, welches sowohl Dekoration als auch Schutz bietet – Folgerichtig ist dort „decus et tutamen“ (lateinisch für „Zierde und Schutz“) zu lesen.

Sicherheitsfeatures der Perth Mint: Australian Kangaroo

Auch die australische Prägestätte Perth Mint hat ihre Silber, Gold- und Platinanlagemünze “Australian Kangaroo” mit einem neuen Sicherheitsmerkmal versehen.

  • Bekanntlich zeigen die Münzen seit jeher auf der Motivseite die Umschrift «Australian Kangaroo». In das zweite oder dritte «A» (je nach Prägejahr) im Wort «Australian» wurde nun eine neue Laser-Mikrogravur eingearbeitet, ebenfalls in Form des Buchstabens „A“. Die Mikrogravur ist nur unter einem Vergrößerungsglas erkennbar und erschwert das Fälschen der Münze, zumal solch feine Strukturen mit den groben Werkzeugen der Fälscher nicht detailgetreu nachgeahmt werden können.

Sicherheitsfeatures der United States Mint: American Eagle

Die US-Anlagemünze American Eagle rückte in den vergangenen Jahren immer häufiger in der Kritik, weil sie über keinerlei Sicherheitsmerkmale verfügt und zu einem beliebten Ziel von Fälschern wurde. Mit dem American Eagle 2.0 in Gold haben die Amerikaner auf diese Vorwürfe reagiert.

  • Zum ersten Mal seit mehr als drei Jahrzehnten hat die U.S. Mint dem American Eagle Gold 2021 ein neues Design verpasst, das mit höchster Detailgenauigkeit überzeugt und damit Fälschungen erschwert (Bitte beachte: Im Jahr 2021 verausgabte die U.S. Mint zwei Versionen des American Eagles in Gold. Zu Beginn des Jahres eine geringe Auflage ihres alten American Eagles, in der zweiten Hälfte des Jahres begann die Verausgabung des neu gestalteten Typs.)
  • Neben der Neugestaltung des Designs wurde erstmals eine fälschungssichere Variante des geriffelten Rands eingeführt. Dabei wird die Rändelung variiert, in dem die gleichmäßige Kerbung an einer Stelle unterbrochen wird (“reeded edge variations”).

Sicherheitsmerkmale von Barren

Goldbarren werden wesentlich häufiger gefälscht als Münzen. Dabei bestehen die Barrenfälschungen häufig aus einem preiswerten Material wie Messing oder Wolfram. Wolfram hat eine ähnliche Dichte wie Gold. Die Imitate werden mit einer dünnen Goldschicht überzogen, die für eine authentische Farbe sorgt und rein oberflächliche Tests besteht.

Um diesen Fälschungen vorzubeugen, setzen viele Hersteller auch im Bereich der Barren zunehmend auf Sicherheitsmerkmale wie Seriennummern und Echtheitszertifikaten. Ein Beispiel hierfür ist PAMP Suisse mit ihrer innovativen VERISCAN™-Technologie. Jeder Barren hat eine mikroskopische Oberflächentopographie, die als individueller digitaler Fingerabdruck verwendet wird. Dieser einzigartige “Fingerabdruck” wird dann im Katalog der Münzanstalt registriert und dazu genutzt die Echtheit der Barren zu bestätigen.

Fazit

Es bleibt spannend, welche weiteren Sicherheitsmerkmale für Anlagemünzen, Sammlermünzen und Barren in den kommenden Jahren entwickelt werden und wann weitere Prägestätten nachziehen.

Trotz des Booms der neuen Sicherheitsmerkmale ist für den Kunden eines immer noch das Wichtigste, die Edelmetalle nur bei seriösen Fachhändlern zu kaufen. PreciousPlatinum kauft seine Münzen und Barren nur bei renommierten Edelmetallhändlern, mit denen wir bereits jahrelang Beziehungen pflegen. So können wir unseren Kunden die Echtheit der bei uns gekauften Edelmetalle garantieren.

Quellen:

https://www.pamp.com/veriscan
https://www.royalmint.com/aboutus/press-centre/the-royal-mint-unveil-the-worlds-most-visually-secure-bullion-coin/
https://www.mint.ca/store/mint/about-the-mint/bullion-dna-8900026
https://www.perthmint.com/shop/bullion/bullion-coins/australian-kangaroo-2022-1oz-silver-bullion-in-pouch/
http://www.perthmintbullion.com/us/Blog/Blog/15-05-20/Don_t_Get_Duped_By_Fake_Minted_Bars.aspx
https://www.coinworld.com/news/precious-metals/market-analysts-react-to-u-s-mint-s-american-eagle-redesign-efforts
https://www.mint.ca/store/mint/about-the-mint/bullion-dna-8900026
https://www.usmint.gov/news/press-releases/redesigned-2021-american-eagle-one-ounce-gold-uncirculated-coin-available-on-october-7
https://www.seilnacht.com/Lexikon/schwerl.htm
http://kruegerrand-muenze.com/faelschung-imitat

Mehr
Wissenswertes

Einkaufswagen

Anmelden

Noch keinen Account?

Beginnen Sie mit der Eingabe, um die gewünschten Produkte anzuzeigen.
Shop
Mein Konto
0 Wunschliste
0 Artikel Wagen

Bleib bestens informiert!

Lassen Sie sich absoluten Highlights per Mail benachrichtigen.

DOUBLE-OPT-IN VERFAHREN – DATENSCHUTZERKLÄRUNG GELESEN & AKZEPTIERT!

profitieren SIE MIT UNSEREM NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und 10 EUR Rabatt* sichern! Sie erfahren exklusiv als Erster von einmaligen Angeboten und begehrten Neuerscheinungen.

* Ab einem Mindestbestellwert von 300 EUR